BMW Slalom Cup Deutschland 

 

„Das Ziel ist es, einen vorgegebenen Slalomparcour fehlerfrei und in der vorgeschriebenen Zeit abzufahren. Gestartet wird hierbei in verschiedenen Klassen, unterteilt nach Fahrzeuggrössen und Leistungsklassen.“ Dieses Zitat von einem Teilnehmer des BMW Slalom Cup ist eigentlich perfekt.

Von Mai bis September werden einmal pro Monat verschiedene Parkplätze, Verkehrsübungsplätze oder auch mal eine Kartbahn zur Übungsstrecke für die Teilnehmer des Cups. 

Orange-weiße Pylonen zieren dann den Asphalt. Sie beschreiben eine Strecke, die es abzufahren gilt.

Das mag vielleicht nicht schwierig klingen, ist aber in der Realität um einiges anspruchsvoller, als man vermuten mag. „Durchdrehende Reifen und Drifts in den Kurven erfreuen zwar die Fotografen, es kostet jedoch auch wertvolle Sekunden“ meint ein Teilnehmer zu Recht, denn um schnell zu sein, braucht es bekanntlich Grip – und den auf dem engen Parcours zu behalten ist die Schwierigkeit dieses Sports. Jedes ausgelassene oder umgeworfene „Hütchen“ kostet wertvolle Sekunden auf der Endabrechnung. Hier treten die Fahrer also nicht im Duell, sondern auf dem Papier gegeneinander an – und auf eben diesem steht Geschicklichkeit als Voraussetzung für eine zügige Runde groß geschrieben.

Vor 25 Jahren wurde der BMW Slalom Cup in Deutschland ins Leben gerufen. Pro Jahr finden insgesamt fünf Wertungsläufe – fast immer an einem Samstag – im ganzen Bundesgebiet statt. Das Starterfeld besteht aus einer bunten Mischung von Fahrern und BMWs aller Alterschichten, auch Motorräder dürfen wie alle anderen gegen ein Startgeld in ihrer gesonderten Klasse starten. Voraussetzung für die Teilnahme sind lediglich ein gültiger Führerschein und ein Helm. „Gerade junge Fahrer und Fahrerinnen sind gern gesehen. Hier lernen sie ihr Fahrzeug unter sicheren Bedingungen auch im Grenzbereich besser kennen, was ihnen im Straßenverkehr wieder zu Gute kommt.“ erklärt Armin Recker, 2. Vorstand des hiesigen BMW Club Baar-Heuberg e.V.. Alle, die sich jetzt angesprochen fühlen, sollten sich also schnellstmöglich einen Helm besorgen und zum nächsten Termin an den Start gehen. Nähere Infos gibt es unter http://www.bmw-slalom-cup.de.

Der 1. Lauf im Jahr 2017 startet am Samstag, 13.05.2017, um 10 Uhr in Engstingen-Haid.